Unser Leitbild

1. Wir fördern die Ich-Kompetenz des Kindes

Wir respektieren die Individualität des Kindes mit seinen Stärken und Schwächen und fördern seine Interessen, Fähigkeiten und Begabungen. Es ist unser Anliegen, die Kinder darin zu unterstützen, das eigene Können richtig einzuschätzen und anzunehmen und Freude am Lernen zu erfahren. Mit Hilfe von individuellen Lösungsmöglichkeiten fördern wir die Weiterentwicklung jeden Kindes. Dabei berücksichtigen wir das Kind in seiner Ganzheit und stärken dadurch sein Selbstwertgefühl, seine Motivation und sein Engagement zu lernen. Jedes Kind soll die Möglichkeit erhalten, seine individuelle Persönlichkeit frei zu entfalten, um später aktiv an der Gesellschaft teilnehmen zu können.

 

2. Wir fördern die Sozialkompetenz des Kindes

Wir unterstützen die gegenseitige Akzeptanz und Wertschätzung, indem wir den respektvollen Umgang miteinander üben. Die Kinder sollen lernen, offen, tolerant und positiv auf andere zuzugehen, sich ihnen gegenüber gegebenenfalls zu behaupten und wenn nötig Gruppendruck zu widerstehen.  Gemeinsam suchen wir Wege zur Konfliktlösung, bahnen verantwortungsvolles Handeln an, um ein friedvolles Miteinander zu ermöglichen. Wir treten füreinander ein.

 

3. Wir vermitteln „Achtung vor dem Leben“

Wir bahnen eine gesunde Lebensführung an. Somit legen wir den Grundstein sowohl für die individuelle Gesundheit als auch für einen verantwortungsbewussten Umgang mit Umwelt und Natur.

 

4. Wir verstehen uns als eine Lebensgemeinschaft, die versucht sich gegenseitig zu unterstützen und füreinander da zu sein.

Wir schaffen gemeinsam eine anregende Lernumgebung in einer Atmosphäre des Vertrauens, der Anerkennung und der Lebensfreude, in der sich alle wohlfühlen können.

 

5. Wir Lehrer arbeiten als kollegiales Team

Wir Lehrer bringen persönliche und fachliche Stärken im Team ein, unterstützen uns gegenseitig und verwirklichen gemeinsame Ziele. Deshalb bilden wir uns weiter, setzen uns mit Entwicklungen und Neuerungen konstruktiv auseinander und bleiben offen für Veränderungen.

 

6. Wir bilden eine Schulfamilie 

Wir sehen alle, die sich um das Wohl der Kinder kümmern, die Eltern, wir Lehrer und alle Mitarbeiter in der Schule als Teil unserer Schulfamilie an. Gemeinsam widmen wir uns der Erziehungsaufgabe und unterstützen uns dabei gegenseitig. Ein partnerschaftlicher, von Wertschätzung geprägter Umgang und regelmäßige Gespräche sind wesentlicher Bestandteil unserer Kooperation.

 

7. Wir öffnen uns nach außen

Wir lassen alle Interessierten an unserem Schulleben teilhaben. Die Zusammenarbeit mit anderen Schulen, Behörden und Einrichtungen ist uns wichtig. Gerne nehmen wir außerschulisches Engagement für unterrichtliche Aktivitäten auf.